AGB

AGB für das Augsbangers Metal Meeting

 

Geltungsbereich
Durch den Erwerb der Eintrittskarte akzeptierst Du die folgenden AGBs, welche bis zum Ende der jeweiligen Veranstaltung gelten. Zudem akzeptierst Du die Hausordnung des Veranstaltungsortes.
Hausrecht hat der Augsbangers HMC und seine Bevollmächtigten.

 

Jugendschutz
Der Einlass erfolgt erst ab einem Alter von 16 Jahren. Ein gültiger Ausweis ist auf Verlangen vorzuzeigen. Personen unter 16 Jahren erhalten Einlass nur in Begleitung eines volljährigen Erziehungsberechtigten. Personen unter 18 ohne die Begleitung eines Erziehungsberechtigten haben den Veranstaltungsort um 24:00 zu verlassen.

 

Zutritt und Verkauf von Karten
Zutritt nur mit gültiger Eintrittskarte – zum Wiedereinlass benötigst Du einen Einlassstempel.
Die Nummer jeder Karte wird personalisiert. Der gewerbliche Wiederverkauf ist untersagt. Bei Privatverkauf nicht über dem ursprünglichen Preis informiert uns bitte, so dass wir Nummer und Name abgleichen können. Tiere sind nicht erlaubt. Wir behalten es uns vor, Ticketbestellungen zu stornieren, welche auf den Weiterverkauf der Karten schließen lassen.

 

Gesundheit
Das AMM ist eine laute und wilde Veranstaltung. Bitte sorgt für Schutzmaßnahmen (Ohrenstöpsel, etc.) um euer Gehör vor Überlautstärken und Schäden zu schützen. Zudem können Lichteffekte zum Einsatz kommen, welche bei Personen mit fotosensitiver Epilepsie Anfälle auslösen können. Im Moshpit kann es auch wilder zugehen. Solltet ihr das nicht mögen, vermeidet diesen oder besucht ein Popkonzert.

 

Privatsphäre / Datenschutz
Bei Konzerten wird heutzutage gefilmt, fotografiert und es werden diese Materialien kontrolliert, oft aber auch unkontrolliert öffentlich verwendet. Als Zuschauer seit ihr Mitwirkende der Veranstaltung und erklärt euch mit der Veröffentlichung einverstanden.
Persönliche Daten speichern wir nur zur Ticketidentifikation und für eventuelle Vorbestellungen (Shirts, etc) sowie für unseren AMM-Newsletter. Die Daten werden nicht an Dritte zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder sonstigem Firlefanz weitergegeben.

 

Haftung / Absage der Veranstaltung
Wir haften nicht für Gehörschäden, Leberschäden, Genickstarren und auch sonst für nichts, dass wir nicht vorsätzlich und/oder grob fahrlässig verursacht haben. Dazu zählen auch verlorene/gestohlene Gegenstände sowie bei einzelnen Bandabsagen. Selbstverständlich versuchen wir in diesem Fall, einen passenden Ersatz zu finden.
Bei Absage der gesamten Veranstaltung bekommt ihr euer Eintrittsgeld zurück.

 

Sicherheit
Dem Sicherheitspersonal ist Folge zu leisten. Wer stänkert, der fliegt! Alles, was als eine Waffe verwendet werden kann, hat am AMM und am Gelände des Veranstaltungsortes nichts verloren. Nieten- und Patronengurte, so lange nicht spitz geschliffen, dürfen selbstverständlich mitgenommen werden. Behalten uns vor, Rücksäcke, Handtaschen und Personen verdachtsunabhängig zu durchsuchen, um die Sicherheit der Konzertbesucher zu gewährleisten.

 

Urheberrechte
Keine unerlaubten Ton-, Bild- oder Filmaufnahmen! Wer mit einer Profikamera kommt, registriert sich bitte vorher, um so einen Fotopass zu erhalten.

 

Salvatorische Klausel / Gerichtsstand

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, bleiben die anderen Bestimmungen unverändert wirksam. Es gilt deutsches Recht.